Tröstende Hände
Meisterbetrieb

Nah bei den Menschen

Menschen im Trauerfall einen Abschied zu ermöglichen, der versöhnlich und vielleicht sogar Anfang von etwas Neuem sein kann – das ist unsere wichtigste Aufgabe. Wir glauben, dass dies durch einfühlsame Beratung gelingt, durch Tatkraft, wenn es darum geht, ungewöhnliche Wünsche zu erfüllen. Und nicht zuletzt dadurch, dass wir in der Beratung aber auch im Alltag, in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein dafür wecken, welche Gestaltungsspielräume es gibt. Denn so wird es in der Ausnahmesituation eines Trauerfalls leichter, darüber nachzudenken, wie ein „schöner“ Abschied aussehen kann. Ein Abschied, den wir mit der Erfahrung aus 4 Generationen und der Fachkompetenz eines Meisterbetriebs für Sie organisieren und begleiten.

Begleiter an Ihrer Seite

Inhaber

Christoph Barck

Bestattermeister

„Bestatter mit Leib und Seele“, so würde ich mich beschreiben. Bereits mit 15 Jahren hatte ich die ersten Berührungen mit der Arbeit als Bestatter. Heute mit einem eigenen Unternehmen die Erfahrung der letzten 19 Jahre professionell und nach meinen Vorstellungen umsetzen zu können, das ist ein Geschenk.

Bestattermeister Christoph Barck vom Bestattungshaus Dunkel & Sohn
Stephanie Barck vom Bestattungshaus Dunkel & Sohn
Geschäftsführung

Stephanie Barck

Personal & Buchhaltung

Durch meine Arbeit bin ich täglich mit dem Tod, der Endlichkeit und der Unendlichkeit des Lebens auf unserer Erde konfrontiert. So individuell wie jeder Mensch gelebt hat, so einzigartig soll auch seine Bestattung sein. Mir ist es wichtig, jedem Betroffenen persönlich dabei zu helfen, diesen Weg zu gehen.

Stellvertretende Geschäftsführung

Manuel Kurzweg

Bestatter – Beratung, Versorgung & Trauerfeiern

Für Angehörige da zu sein, in einer Situation in der Worte nichts sagen. Professionelle Hilfe und Unterstützung leisten und sich über ein stilles Danke freuen. Das macht mich glücklich.

Manuel Kurzweg vom Bestattungshaus Dunkel & Sohn
Platzhalterbild für Mitarbeiter
Zweiter stellv. Geschäftsführer

Jan Haase

Bestatter

So einzigartig, wie jede Geburt und jedes Leben ist,
so einzigartig ist auch jedes Sterben und jeder Tod,
so einzigartig ist die Trauer derer, die zurückbleiben!

Auf dieser Basis möchte ich Sie dabei unterstützen, so zu trauern und Abschied zu nehmen, dass Sie am Ende zueinander sagen können: „Alles war gut so!“

Christine Lehmann

Begleitung auf dem Friedhof

Über die vielen Jahre, die ich im Bestattungshaus gearbeitet habe, hatte ich immer das Gefühl, etwas wirklich Sinnstiftendes zu tun. Es ist mir deshalb ein Herzensanliegen, jetzt nach meinem Renteneintritt als Begleitung auf dem Friedhof weiter für Trauernde da zu sein.

Christine Lehmann vom Bestattungshaus Dunkel & Sohn
Magnus Stahnke vom Bestattungshaus Dunkel & Sohn

Magnus Stahnke

Bestatter – Überführungen, Versorgung & Trauerfeiern

Wir tun alles dafür, dass Angehörige gut Abschied nehmen können – wir tragen aber auch eine besondere Verantwortung für die Verstorbenen, die uns anvertraut werden. Es ist einer große Ehre, einen Menschen für seine letzte Reise zu versorgen.

Volker Buck

Bestatter – Überführungen, Versorgung & Trauerfeiern

Indem wir im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf sorgen, geben wir den Angehörigen die Freiheit, sich um das zu kümmern, was sie in den schweren Stunde wirklich beschäftigt. Das macht diese Arbeit so wertvoll für mich.

Volker Buck vom Bestattungshaus Dunkel & Sohn
Platzhalterbild für Mitarbeiterin

Pauline Dibbern

Bestattungsfachkraft in Ausbildung

Wir sind Tag für Tag mit unterschiedlichen Situationen konfrontiert und arbeiten in einem breiten Arbeitsfeld. Zudem helfen wir Menschen, die auf unsere Hilfe und Unterstützung angewiesen sind und darauf bauen. Diese abwechslungsreiche Arbeit und zu wissen, dass wir wirklich etwas bewegen, macht diese Arbeit für mich zum Traumberuf.

Sie sind eingeladen

Sie interessieren sich für eine Führung im Bestattungshaus Dunkel & Sohn oder für einen Vortrag? Gerne empfangen wir Schulklassen, Pflegeschüler, Seniorengruppen usw. in unserem Bestattungshaus oder wir besuchen Sie und stellen uns Ihren Fragen.

Werden Sie Teil unseres Teams

Sie interessieren sich für ein Praktikum im Bestattungshaus Dunkel & Sohn, für eine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft oder eine feste Stelle bei uns? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Aktuelle Stellenangebote finden Sie unter Aktuelles – oder bewerben Sie sich einfach initiativ.

Bestattungswagen vor dem Bestattungshaus Dunkel in Mölln
Verlässlichkeit

Qualität mit Brief und Siegel

Erfahrung und Empathie sind zweifelsfrei wichtige Qualitäts­merkmale eines Bestatters. Eine Meisterpflicht gibt es für unseren Beruf bis heute nicht, doch aus der Tradition eines Handwerks­betriebs kommend, ist es für uns selbst­verständlich, uns bestmöglich zu qualifizieren und weiterzubilden: Christoph Barck ist Bestatter­meister und darüber hinaus erfüllen wir alle Qualitäts­standards, um das Markenzeichen des Bundesverbands Deutscher Bestatter zu tragen. Unser Qualitäts­management ist vom TÜV zertifiziert.

Markenzeichen des Bundesverbands Deutscher Bestatter e. V.
TÜV-Siegel für zertfiziertes Qualitätsmanagement
Tradition

Unsere Geschichte

Das Bestattungshaus Dunkel & Sohn, das Christoph Barck in 4. Generation führt, wurde wie so viele Bestattungsunternehmen als Tischlerei gegründet. Bereits in den 1970er-Jahren begann die konsequente Entwicklung hin zu einem modernen Bestattungsinstitut. Nachfolgend einige Meilensteine der Firmengeschichte:

Historisches Foto von Karl Dunkel mit Familie

Am 11. Juli 1924 wurde unser Unternehmen von Karl Dunkel als Tischlerei und Bestattungsinstitut gegründet. Er legte damit an unserem jetzigen Standort den Grundstein für den langen Erfolg des Unternehmens.

Historisches Foto eines Bestattungswagens

Als einer der ersten Bestatter im Kreis verfügte Karl Dunkel & Sohn über einen damals sehr modernen Bestattungs­kraftwagen.

Historisches Foto von Karl Dunkel


Dies setze sich auch in den weiteren Jahren immer fort.

Kurt und Erika Dunkel

In den 50ern übernahm Kurt Dunkel das Geschäft und führte dieses gemeinsam mit seiner Ehefrau Erika.

Fassade des Bestattungshauses nach der Renovierung

In den 70er Jahren fand eine umfangreiche Renovierung des Geschäftshauses statt.

Heike Dunkel-Barck erhält eine Auszeichnung

In den 80er Jahren übernahmen Heike Dunkel-Barck gemeinsam mit Ihrem Ehemann Ulfert Barck das Geschäft. Beide absolvierten den Lehrgang geprüfter Bestatter und durften fortan das Markenzeichen des Bestattungshauses tragen.

Büro mit Schreibmaschine, Fax und Computer

Auch in der dritten Generation wurde stets in den neuesten Standard investiert!

Sarg- und Urnenausstellung im Bestattungshaus Dunkel in Mölln

Am 1. Januar 2018 übernahm Christoph Barck in nunmehr vierter Generation das Unternehmen. Die Geschäftsräume wurden modernisiert und neue moderne Dienstleistungen eingeführt.

Stephanie und Christopher Barck

2020 absolvierte Christoph Barck erfolgreich die Prüfung zum Bestattermeister.

Ratzeburger Löwe

Im April 2020 eröffnet das Bestattungshaus eine Filiale in der Großen Wallstraße 9 in Ratzeburg.

Impressionen

Unser Bestattungshaus in Mölln

Unser Bestattungshaus in der Möllner Altstadt ist vormittags sowie nach Absprache für Sie geöffnet. Hier finden Sie Raum für Beratungsgespräche in angenehmer Atmosphäre sowie eine Ausstellung, in der Sie Särge, Urnen und Accessoires ansehen können. Selbstverständlich ist unter unserem Dach auch Platz für die Verstorbenen, die wir hier für die letzte Reise hygienisch versorgen, einbetten und bis zur Beisetzung in Obhut nehmen. Das Herzstück unseres Bestattungshauses ist unser Trauerraum für Abschiednahmen an Sarg oder Urne. Dort können Sie ungestört letzte gemeinsame Momente verbringen. Auch kleine Trauerfeiern mit bis zu 20 Personen können wir hier für Sie gestalten. Die nachfolgende Galerie gibt Ihnen erste Einblicke. Gerne führen wir Sie auch persönlich durch unser Haus. Kommen Sie einfach mal herein, wenn Sie in der Nähe sind!

Impressionen

Unsere Filiale in Ratzeburg

Seit dem April 2020 ist das Bestattungshaus Dunkel & Sohn auch mit einer Filiale in Ratzeburg vertreten. In Kürze finden Sie hier weitere Informationen zur Filiale und eine Bildergalerie mit ersten Eindrücken.